Samstag, 09 April 2022 15:27

AUSWÄRTSDOPPEL

In der 21. und vorletzten Runde des Grunddurchgangs der WHA MEISTERLIGA gastiert der SSV Dornbirn Schoren am Samstag bei den MGA Fivers. Gleich am Sonntag steht das Halbfinale im ÖHB-Cup gegen Hypo Niederösterreich an.


Erneut steht für den SSV Dornbirn Schoren ein anstrengendes Doppel-Wochenende im Osten Österreichs an. Am Samstag trifft der Tabellenzehnte aus der Messestadt erstmals in dieser Saison auf die MGA Fivers. Die Wienerinnen liegen punktegleich mit Wr. Neustadt auf dem fünften Platz und brauchen im Kampf um ein Halbfinalticket jeden Zähler.

Nach überstandener Quarantäne sind Torfrau Sabrina Szabo und Viktoria Marksteiner (Kehlkopfprellung) wieder mit dabei. „Dafür fehlt uns diesmal Legionärin Reka Lovászi wegen Knieproblemen. Wir werden auf jeden Fall versuchen zu punkten. Es wird vieles von der Tagesform abhängen“, so Dornbirns Sportlicher Leiter Günter Marksteiner.

Nach dem 32:26-Viertelfinalerfolg gegen Ferlach am vergangenen Wochenende steht am Sonntag im ÖHB-Cup gleich das Halbfinale gegen Titelverteidiger Hypo Niederösterreich an. Das Pokal-Endspiel findet am 7. Mai im Rahmen des Final Four in der Sporthalle am See in Hard statt.

 

WOMEN HANDBALL AUSTRIA

 21. und vorletzte Runde im Grunddurchgang der WHA MEISTERLIGA, Samstag, 9. April:

MGA Fivers - SSV Dornbirn Schoren, Hollgasse, 19 Uhr

 

 Halbfinale im ÖHB-Cup, Sonntag, 10. April:

Hypo Niederösterreich - SSV Dornbirn Schoren, Südstadt, 11 Uhr

 

Aktuelle Tabelle der WHA MEISTERLIGA

 

Fotocredits: Robert Broger

SSV Dornbirn Schoren

Adolf-Rhomberg-Straße 3 
A- 6850 Dornbirn 
office@ssv.at 
www.ssv.at

Bankverbindung: 
Bank: Raiffeisenbank Dornbirn 
IBAN: AT533742000004151759 
BIC: RVVGAT2B420 

 

Search