Samstag, 19 Juni 2021 19:42

WU18-FINAL 4: HYPO NÖ MEISTER, DORNBIRN HOLT BRONZE!

In der vom SSV Dornbirn Schoren durchgeführten Final 4 der österreichischen WU18-Handballmeisterschaft holt Hypo NÖ in einem bis zum Schluss spannenden Finalspiel gegen HC WAT Fünfhaus mit 23:22 den ersten Platz. Ebenfalls knapp ging es um Platz drei her. Der SSV Dornbirn Schoren konnte sich hauchdünn gegen die BT Füchse mit 19:18 durchsetzen und sich über Bronze freuen.

Alle Teilnehmerinnen

Siegreiche Team von Hypo NÖ

Bronze für den SSV

Ins Allstar-Team wurden als beste Abwehrspielerin Laura Götze vom SSV Dornbirn gewählt.

Allstar-Team

SPIELBERICHTE

Fotos:

Als Beitrag für die SSV-Handballjugend wurden die Fotos freundlicherweise von unserem WHA-Fotografen Robert Broger kostenlos zur Verfügung gestellt. Fotos sind frei, müssen aber bei Veröffentlichung mit „Fotocredit: Blende47.com/Sportsphotography/ Broger Robert“ gekennzeichnet werden.

Fotos Spiel SSV Dornbirn Schoren gegen DHC WAT Fünfhaus

Fotos Spiel Hypo NÖ gegen BT Füchse Powersports

Fotos SSV Dornbirn Schoren gegen BT Füchse Powersports

Fotos DHC WAT Fünfhaus gegen Hypo NÖ und Siegerehrung

Fotocredit: Blende47.com/Sportsphotography/Broger Robert

 

SSV Dornbirn Schoren

Adolf-Rhomberg-Straße 3 
A- 6850 Dornbirn 
office@ssv.at 
www.ssv.at

Bankverbindung: 
Bank: Raiffeisenbank Dornbirn 
IBAN: AT533742000004151759 
BIC: RVVGAT2B420 

 

Search