SSV Blog

Sonntag, 08 Mai 2022 06:24

NIEDERLAGE GEGEN FERLACH

Im Nachtragsspiel im Grunddurchgang der WHA MEISTERLIGA verlor der SSV Dornbirn Schoren gegen Ferlach mit 23:33 (11:20). Am Sonntag (15.30 Uhr) gastieren im letzten Spiel der Saison die MGA Fivers in der Messehalle.

Nichts zu holen gab es für den Tabellenneunten im Grunddurchgang der WHA MEISTERLIGA, dem SSV Dornbirn Schoren im vorletzten Spiel der Saison am Samstagabend gegen den SC witasek Ferlach/Feldkirchen. Mit dem 33:23 (20:11)-Auswärtserfolg feierten die Kärntnerinnen ihren siebten Sieg in Serie und lösten als Dritter das Ticket fürs Halbfinale.

Bei den Messestädterinnen lief Marie Huber nach über einjähriger Verletzungspause (Kreuzbandriss) erstmals aufs Parkett auf und steuerte zwei Treffer bei. Beste SSV-Werferinnen waren Kapitänin Julia Marksteiner (7 Tore), Madlen Todorova (5) und Viktoria Marksteiner (4) .

Im letzten Saisonspiel gastieren die MGA Fivers am Sonntag um 15.30 Uhr in der Messehalle. Der Fünfte aus Wien braucht unbedingt einen Sieg, um sich noch das letzte Ticket fürs Halbfinale zu sichern.

Bis auf die verletzte Ungarin Reka Lovászi (Meniskus) kann SSV Dornbirn Schoren-Interimstrainerin Sabine Kainrath zum Saisonabschluss auf den stärksten Kader zurückgreifen.

Fotoimpressionen

 

WOMEN HANDBALL AUSTRIA

Nachtragsspiel im Grunddurchgang der WHA MEISTERLIGA, Samstag, 7. Mai:

SSV Dornbirn Schoren - SC witasek Ferlach/Feldkirchen 23:33 (11:20), Messehalle. Tore: J. Marksteiner 7, Todorova 5/1, V. Marksteiner 4, Huber 2, Kojic 2, Zoppel 1, Ludvig 1, Gladovic 1 bzw. Prevendar 9/1, Ljubic 8, Voncina 8, Wutte 3, Ogris 3, Fister 2

Nachtragsspiel im Grunddurchgang der WHA MEISTERLIGA, Sonntag, 8. Mai:

SSV Dornbirn Schoren – MGA Fivers, Messehalle, 15.30 Uhr

Aktuelle Tabelle der WHA MEISTERLIGA

 

fotocredits: Robert Broger

SSV Dornbirn Schoren

Adolf-Rhomberg-Straße 3 
A- 6850 Dornbirn 
office@ssv.at 
www.ssv.at

Bankverbindung: 
Bank: Raiffeisenbank Dornbirn 
IBAN: AT533742000004151759 
BIC: RVVGAT2B420 

 

Search