SSV Blog

Freitag, 01 Oktober 2021 18:22

Schoren-Girls in Graz

Der SSV Dornbirn Schoren reist am Samstag in der WHA MEISTERLIGA mit viel Selbstvertrauen zur Auswärtsbegegnung bei HiB Handball Graz an.

fotocredit: Robert Broger

In der Vorsaison hatten die Handballerinnen des SSV Dornbirn Schoren am Schluss nach 22 Runden in der WHA MEISTERLIGA als Vorletzter zwölf Punkte auf Ihrem Konto. Gleich viele wie HiB Handball Graz. In dieser Saison verbuchten die Schoren-Girls in drei Runden bereits zwei Siege und stehen bei vier Punkten. Und das gibt mächtig Auftrieb.

Der samstägige Auswärtsgegner Graz steht nach dem 38:38 im Nachzügler-Duell in Eggenburg hingegen nur mit einem Zähler da. Zudem muss Interimscoach Dennis Uttler auf Torfrau Viktoria Krenn (Kreuzbandriss) verzichten.

Für die ebenfalls ersatzgeschwächten Messestädterinnen – weiterhin ohne die verletzten Beatrix Kerestély, Denise Kaufmann, Sophia Ölz und Marie Huber - geht es bereits um 6 Uhr Früh mit dem Bus ab in die Steiermark. „Wir haben einen guten Lauf und in Graz einen Auswärtssieg im Visier“, sagt SSV-Cheftrainer Emanuel Ditzer.  

Für den 44-Jährigen wird das Rückzugsverhalten seiner fünftplatzierten Mannschaft spielentscheidend sein. „Graz versucht es permanent mit der schnellen Mitte und der zweiten Welle. Wenn wir dies unterbinden können, stehen unsere Chancen auf zwei Punkte gut“, sagt der ehemalige Nationalspieler, der mit seinem Team einen gesicherten Mittelfeldplatz anstrebt. Und dabei zählen Punkte gegen einen möglichen Mitkonkurrenten wie Graz doppelt. 

Das Auswärtsspiel am Samstag um 17.30 Uhr wird von HiB Handball Graz live auf Facebook übertragen. 
Link: https://facebook.com/events/s/wha-hib-handball-ssv-dornbirn-/2594919697482621/

Ebenfalls mit viel Selbstvertrauen kann die Dornbirner U18-Mannschaft ins Vorspiel in der steirischen Landeshauptstadt gehen. Das Team von Trainer Lajos Szövetes gewann die letzte Partie gegen die BT Füchse souverän mit 33:15 (15:12). Emilia Brändle und Rebecca Rappitsch waren mit je neun Toren die besten SSV-Werferinnen beim Kantersieg am vergangenen Wochenende.

4. Runde WHA MEISTERLIGA, Samstag, 1. Oktober:

HiB Handball Graz - SSV Dornbirn Schoren, ASVÖ Halle, 17.30 Uhr (Facebook live).

Beginn U18-Spiel um 15.40 Uhr. Weitere U18-Infos unter https://bit.ly/3CT8TCi

Weiters: Atzgersdorf – Ferlach (Freitag, 19.30), Hypo NÖ – Eggenburg (Samstag, 19), BT Füchse – Korneuburg (19), Stockerau – Feldkirch (19), Vöslau – MGA Fivers (20.20/ORF Sport+ live)

Direktlink zur Tabelle der WHA MEISTERLIGA:

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupPage?championship=ÖHB+21%2F22&group=210193

Direktlink zur Tabelle der U18 MEISTERLIGA:

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupPage?championship=%C3%96HB+21%2F22&group=210156

 

SSV Dornbirn Schoren

Adolf-Rhomberg-Straße 3 
A- 6850 Dornbirn 
office@ssv.at 
www.ssv.at

Bankverbindung: 
Bank: Raiffeisenbank Dornbirn 
IBAN: AT533742000004151759 
BIC: RVVGAT2B420 

 

Search